Tief- und Straßenbau


Gute Straßen sind für eine funktionierende Wirtschaft ein Muss. Schon bei der Planung und beim Bau eines Projekts spielen eine lange Haltbarkeit und die beste Sicherheit eine ziemlich wichtige Rolle bei uns. Wir setzen uns seit langer Zeit mit viel Berufserfahrung ein und konnten schon mit großem Erfolg überzeugen.

Unser Leistungsangebot für Sie:

  • Vermessung / Voruntersuchungen
  • Planung einschl. Antragsstellung
  • Ausschreibung / Mitwirken bei der Vergabe
  • Bauoberleitung / Bauüberwachung
  • Objektbetreuung und Dokumentation
  • Kostenteilungen / Ablöseberechnungen

Wasser und Abwasser


Gerade unterirdische Leitungen zur Wasserversorgung wie zur Abwasserentsorgung stellen, weil sie nicht sichtbar sind,

besondere Anforderungen:

  • Sehr sorgfältige Voruntersuchungen,
  • höchst präzise Planung mit genauer Kostenermittlung,
  • sorgsame Abwägung zwischen höchstwertigen Baumaterialien, Langlebigkeit und sinnvollem Einsatz von Finanzierungsmitteln sichern die Nachhaltigkeit Ihres Projektes.
  • Ein genaues Augenmerk und Achtsamkeit bei den Erd- und Rohrleitungs-bauarbeiten sowie ein
  • detailliertes Qualitätssicherheitsmanagement tragen zur Betriebssicherheit im öffentlichen Straßenraum wie auf Privatgrundstücken bei.

Ihre Vorteile - die Erfolgsfaktoren:

  • ganzheitliche Konzeptplanung,
  • aussagekräftige Bestandsanalyse,
  • umsichtige Planungsansätze mit „Blick über den Tellerrand“,
  • genaue Kostenermittlung und –prognose,
  • proaktive Planung und Ausschreibung,
  • dokumentierte Bauüberwachung,
  • nachvollziehbare Rechnungsprüfung und Gesamtdokumentation.

Umwelttechnik


Unter „Umwelttechnik“ fassen wir Aufgaben und Projekte zusammen, die einen besonders deutlichen Einfluss auf unsere Lebensumstände, Lebensqualität und Sicherheit haben.

Es sind diese

  • Müll- und Sondermülldeponien,
  • Kläranlagen (kommunale Kläranlagen, industrielle Betriebskläranlagen, Sonderkläranlagen),
  • Altlasten (Bodenkontaminationen, flächenhafte Ablagerungen von Schadstoffen).

Diese gilt es, umfangreich und vollständig zu erfassen und daraufhin zu untersuchen, mit welchen Mitteln und Maßnahmen die auf uns alle wirkenden Gefahren zu reduzieren und zu minimieren sind.

Für Sie

  • erfassen und kartieren wir die bis dahin unerforschte Anlage / Deponie,
  • planen und beschreiben wir alle umweltrelevanten Verbesserungs-maßnahmen,
  • betreuen und beobachten wir die mittlere und Langzeitwirkung von Sanierungsmaßnahmen,
  • setzen wir mit leistungsfähigen Partnern aus der Bauwirtschaft Planungen in Bauwerke um.

Genehmigungsmanagement


Weitgehend alle Bau-, Umbau- und Umnutzungsmaßnahmen müssen heute nach deren Planung mit den Bau- und Umweltämtern sowie weiteren Behördeninstanzen abgestimmt und dann förmlich zur Genehmigung beantragt werden.

Dies gilt mit den Schwerpunkten

  • Bauanträge,
  • Entwässerungsanträge,
  • Antragsverfahren nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz, BImSchG und
  • Sicherheitsberichte nach Störfallverordnung.

Eine frühzeitige und proaktive Ansprache der behördlichen Mitarbeiter sichert in der Regel einen reibungsarmen und zügigen Genehmigungsprozess.

Ihre Vorteile resultieren aus:

  • intensiver Auseinandersetzung mit Ihren Anforderungen und Zielvorstellungen,
  • Anpassung der Projektziele an die gesetzlichen Rahmenvorgaben,
  • frühzeitiger Formulierung genehmigungsrechtlicher Fragestellung und Diskussion derselben mit den Behördenvertretern im Vorfeld zum eigentlichen Genehmigungsprozess,
  • Wahrnehmung Ihrer Interessen bei der Ausarbeitung der förmlichen Antragsunterlagen,
  • Begleitung des Genehmigungsprozesses durch Beantwortung begleitender Fragestellung,
  • Prüfung des Genehmigungsbescheides.

SiGeKo und Koordination nach BGR 128


Umfangreiche Baumaßnahmen müssen nach der Baustellenverordnung, BaustellV, durch einen Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) vorbereitet und begleitet werden. Dazu bedarf es einer gründlichen Zusatzausbildung, über die unsere Mitarbeiter verfügen.

Insbesondere gefährliche Arbeiten mit Schadstoffen und/oder in kontaminierten Bereichen sollten dringend durch geschulte Ingenieure geplant, vorbereitet und koordiniert werden. Dazu haben die Berufsgenossenschaften einen besonderen Leitfaden - die BGR 128 - erarbeitet.

Auf der Basis

  • der einschlägigen Vorschriften und Regelungen (ArbSchG, BaustellV, GefStoffV, TRGS 524) und
  • einer sachgerechten Gefährdungsbeurteilung werden
    • Schutzmaßnahmen geplant und
    • Prüfungen vorgenommen.

Die Sicherheit und der Schutz von Menschen und Gütern sind hier oberstes Gebot.

Leistungen des SiGeKo - für Ihre Baumaßnahme:

  • Frühzeitige Planung/Koordinierung aller sicherheitsrelevanten Bautätigkeiten,
  • Beschreibung aller Maßnahmen und Maschinen/Geräte für einen sicheren Bauablauf,
  • sog. Vorankündigung (d. h. behördliche Anmeldung) gem. BaustellV,
  • Aufstellung/Erarbeitung eines Sicherheitsplans für die Baustelle,
  • Sicherheitsunterweisung der Firmen,
  • turnusmäßige Baustellenkontrollen mit Protokollanfertigung und Beschreibung der Maßnahmen zur Mängelabstellung,
  • Beratung und Information der Baupartner.

Industriebau


Industrie- und Betriebsanlagen weisen durch ihre Abhängigkeit von den Produktions- und Fabrikationsbedingungen bauliche Besonderheiten auf. Diese schlagen auch auf sicherheitstechnische Belange durch. Planungen im Industriebau stellen deswegen und auch wegen der regelmäßig umfangreichen Bestandsanlagen und/oder Umnutzungen große Herausforderungen dar, denen nur mit umfangreichem Fachkenntnissen und einer betrieblichen Affinität begegnet werden kann. Optimierte Planung, Berechnung der Investitionen und eine Abschätzung der betriebswirtschaftlichen Vorteile im Verein mit einem gut geführten Genehmigungsprozess - das sind die Kernthemen einer erfolgreichen Baumaßnahme im industriellen Umfeld.

Ihre Vorteile

  • Vorplanung/Konzeptentwicklung unter vollständiger Berücksichtigung Ihrer betrieblichen Anforderungen,
  • integrierte Ermittlung der Investitionen als Grundlage Ihrer Investitionsentscheidung,
  • integrierte Prüfung der genehmigungsrechtlichen Fragen,
  • Planung, Angebotsabfrage, Vorbereitung der Vergabeentscheidung,
  • Bauleitung, Bauüberwachung, Sicherheitsmanagement,
  • Aufbereitung von Abrechnungs- und Bestandsunterlagen für Ihre Anlagenbuchhaltung und Aktivierung der Investitionen.

Copyright © ingenieurbüro dommnich GmbH 2015 | Impressum | Datenschutz